Cortenstahl im Alt Wiener innenhof

Innenhofbegrünung - Revitalisierung von Innenhöfen

Wir entsiegeln Innenhöfe, begrünen Fassaden und machen die Stadt lebenswert. Wir kümmern uns auch um die Förderung der Innenhofbegrünung durch die Stadt Wien. Ein gestalteter Innenhof dient nicht nur der Aufwertung Ihrer Immobilie, sondern ist auch eine Raum zum Rückzug und zur Entschleunigung.

Revitalisierung und städtischer Hinterhöfe – Hofbegrünung

Betoniert und versiegelt, als Abstellplatz für Mistkübel und Fahrräder ohne aktive Nutzung?

  • So kennen wir innerstädtische Innenhöfe in Wien, während das barocke Wien Maria Theresias und ihres Hofarchitekten Daniel Hubers noch vom Grün weiter Innenhöfe und Vorgärten als Erholungsraum, Sauerstofflieferant und Schalldämpfer geprägt war. Deswegen unterstützt auch die Stadt Wien die Revitalisierung und Entsiegelung von Innenhöfen.

Förderung für Innenhofbegrünung in Wien

  • Gerade in dichtverbauten Gründerzeitquartieren bieten Innenhöfe ein Freiflächenpotential als Ausgleich für fehlende Grünflächen: begrünte Höfe wirken positiv auf das Mikroklima (Klimaanlage, Luftbefeuchter, Schalldämpfer, Luftfilter). Sie verschönern das Stadtbild, liefern ihren Beitrag zum Bautenschutz (natürliche und ästhetische Wärmedämmung) und sind Erholungs-, Spiel-, Hobby- und Kommunikationsraum. Wir bieten eine Beratung , Mediation und Beratung bei der Mieter-/Eigentümerversammlung, Förderungsberatung , Planung, Ausführung und Pflege aus einer Hand.

Ecowork – damals noch Öko Plan Sanierung – bereits Ende des letzten Jahrhunderts aktiv in der Hofbegrünung

Hofbegrünung
Urban Gardening
Hofbegrünung am Spittelberg

Welche Vorteile bringt ein begrünter, revitalisierter Innenhof?

  • eine den (Licht-) Verhältnissen angepasste Bepflanzung mit Sträuchern, Stauden, Bäumen etc. dient als natürliche Klimaanlage, Luftbefeuchter, Filter und Schalldämpfer.
  • mit Efeu oder Wildem Wein begrünte Fassaden kühlen, bieten eine natürliche Wärmedämmung durch den Luftpolster zwischen Mauer und Pflanzenranken und Schutz der Bausubstanz vor Witterungseinflüssen wie Schlagregen.
  • entsiegelte Bodenflächen (Erde, Rindenmulch, versickerungsfähige Pflasterbeläge =>Belagsarbeiten) leisten ihren Beitrag zum Umweltschutz (Erhöhung des Grundwasserspiegels und der Bodenqualität, Entlastung von Kläranlagen).
  • Kinderspielbereiche bringen Lebendigkeit, machen Kindern Spaß und geben Eltern Sicherheit.
  • Sitzecken und Gartenbänke laden zum Verweilen ein und sind unverbindlicher Kommunikationsraum.
  • Der Blick ins Grüne verspricht schöne Aussichten und ermöglicht ein Leben mit der Natur im Jahreszeitenwechsel selbst im dichtverbauten Stadtgebiet.

Förderung für Innenhofbegrünung

  • Das Stadtgartenamt der Stadt Wien (Magistratsabteilung 42) subventioniert die Begrünung von Innenhöfen mit bis zu 2.200 Euro.
  • Wird die Begrünung in Eigenregie durchgeführt, werden die Materialkosten zu 100% gefördert – unsere Landschaftsplaner und Gärtnerprofis beraten Sie gerne z.B. hinsichtlich Gestaltungsmöglichkeiten und Pflanzenwahl und begleiten die Hausgemeinschaft fachmännisch bei der Umsetzung.
    Informationsseite der Stadt Wien zur Förderung für Hofbegrünung

Ideen zur Hofbgerünung auch auf folgenden verwandten Seiten

  • Eine nachträglich angebrachte Innenhofterrasse eingebunden in die Hofbegrünung
  • Romantische Plätze im Innenhof
  • Entsiegelung, Bepflanzung und Pflasterung von Innenhöfen

Revitalisierung von Wiener Innenhöfen – Auszug aus Projekten und Referenzen