Details einer historischen Fassade nach der Sanierung

Sanieren, Restaurieren, Vollwärmeschutz

Wohnraumerweiterung und thermische Sanierungen, Fassadensanierung, Mauertrockenlegung, Abdichtungsmaßnahmen und Denkmalschutz: Setzen Sie mit uns die notwendigen Prioritäten.

Althaussanierung, Wohnungssanierung,  Dachgeschossausbau

Wir führen – in auf sinnvolle  Weise auf das Objekt und die Wünsche des  Bauherren abgestimmten Schritten – Maßnahmen wie Wohnungssanierungen und -umbauten, statische Maßnahmen (Unterfangungen, Einbau von  I-trägern, etc.), Mauerwerkstrockenlegungen (Sanierung  nach Wasserschäden, konstruktive Maßnahmen gegen aufsteigende und anstauende  Feuchtigkeit), Putzsanierung samt Fassadenanstrich  durch.

Gründerzeitliches Stiegenhaus in alter Pracht

Stiegenhaus – Stuckerneuerung und Malerarbeiten

  • Als  Generalunternehmer greifen wir auf unsere nun mehr als 15 jährige Erfahrung  zurück und bieten gleichzeitig zeitgemäße und kostengünstige Lösungen:
  • Beispiele dafür sind  der Einsatz von Industriekletterern, wenn es um rasch durchzuführende  Sanierungen (Gesimseschäden, Putzabplattungen, Leibungssanierung nach  Fenstereinbau) geht, oder auch die Verwendung der innovativen Vakuumdämmung,  wenn bei geringe Aufbauhöhen eine herkömmliche thermische Sanierung unmöglich  ist.
Arbeitsschutz als oberstes Gebot

Abseilpunkte prüfen

  • Begleitend dazu kontrollieren wir Keller und Dachböden  auf die Bausubstanz schädigenden Pilze (Hausschwamm) und Insektenbefall  (Hausbock) und konzipieren sinnvolle Wärmeschutzmaßnahmen und Fenstertausch in Abstimmung mit  der Heizungsanlage.
  • Gerne übernehmen wir auch die  Sanierung bzw. Restaurierung erhaltungswürdiger Althäuser (Bauernhöfe, Gründerzeitliche Villen, Gartenhäuser,  Stuckfassaden) und bringen diese behutsam auf einen wärmetechnisch  zeitgemäßeren Stand.
hiostorische Fassade fachgerecht sanieren

Detail Sanierung Biedermeier Fassade

  • Unsere  bei zahlreichen Projekten erprobten Partnerfirmen aus dem Bereich  Holzbau, wie Tischler und Zimmerer, liefern hier das zusätzlich notwendige Know How. Unser zweites Standbein aus dem Bereich der Schädlingsbekämpfung und dem Holz- und  Bautenschutz leistet parallel dazu ebenso wichtige Beiträge zur Erhaltung der  Bausubstanz.
Anlieferung und Verbau der Vollholzteile

Exakt vorproduzierte Massivholz-Bauteile

  • Schiebt man regelmäßig durchzuführende Erhaltungsmaßnahmen auf die lange Bank, erlebt man oft böse Überraschungen bei der Instandsetzung oder schlägt sich mit Haftungsproblemen herum. Wir beheben Gesimse- und Fassadenschäden rasch durch Abseilen oder mittels Hebebühnen, führen Mauerwerkstrockenlegungen durch und setzen Wärmedämmmaßnahmen.
Restaurierung Historischer Fassaden

Zustand on Barockfassaden

  • Die Wiederherstellung von Stilfassaden oder die Restauration von Bauernhäusern durch Maurer, Fassader, Maler planen wir zuvor im Sachverständigenteam. Wir erstellen Ihnen den Bauzeitplan für das reibungslose Zusammenspiel aller beteiligten Handwerker – zur Vermeidung von Stehzeiten und Kollisionen im Arbeitsablauf.
Restaurierung Historischer Fassaden

Befundaufnahme für Leistungsverzeichnis

  • Profitieren Sie vom ganzheitlichen Sanierungsansatz und unserem Profi-Netzwerk, und nehmen Sie für eine Beratung oder Erstbesichtigung mit uns Kontakt auf: bauen@ecowork.at

Generalunternehmer – Sanierung Wohnhausanlagen

  • Fassaden, Bauschlosser und Spenglerarbeiten, Beläge, Stiegenhäuser und Garagen, Balkonzeilen und Geländer
Terrasse mit Blick vom Schafberg in Richtungn Hernals

Terrassendeck mit Glasgeländer

  • Thermische Sanierung
  • Errichtung von nachträglichen Balkonen
  • Außenanlagen, Abdichtungen und  Drainagen

Mauerwerkstrockenlegung

  • Die Trockenlegung des Mauerwerks ist im gründerzeitlichen Althaus oft ein erster Schritt zum Erhalt der Bausubstanz.
  • Für jedes Feuchtigkeitsproblem die optimale Maßnahme: auf Basis einer Mauerwerksanalyse erarbeiten wir im Bausachverständigenteam den auf das Objekt abgestimmten Sanierungsvorschlag inklusive notwendiger Begleitmaßnahmen (Vortrocknung für fachgerechte Injektagen, Putz abschlagen, Fugen auskratzen etc.).
Sanierung Denkmalgeschützter Innenhöfe und Fassaden

Fassadensanierung und Innenhofgestaltung

  • Die Trockenlegung erfolgt mit Horizontalsperren: Druckinjektion, mechanische oder elektroosmotische Verfahren oder Flächeninjektionen gegen seitlich ins Mauerwerk eindringende Feuchte. Der Salzgehalt des Mauerwerks, der Feuchtigkeitsaufnahme begünstigt, wird ggf. durch Einsatz von Elektroden reduziert.
  • Diffusionsoffene Putze (Sanierputze) samt entsprechendem Farbanstrich sind letztendlich Garant für eine erfolgreiche, dauerhafte Mauerwerkstrockenlegung und für die Einhaltung gegebener Gewährleistungen. Gänge erstrahlen – nach Trockenlegung der Außenmauern (Horizontalsperren) und nachfolgender Heizstabtrocknung – offenporig gemalt und frisch verfliest in neuem Glanz.
Schaumglas vor der Armierung

Abdichtung Kellerabgang

  • Trockenlegung von Kellern
  • Mauerwerksabdichtung – vertikal und horizontal

Fassadensanierung Altbau

  • Alte Bauten erstrahlen durch neu gezogene Gesimsteile und angepasste Farbgebung im gründerzeitlichen Glanz: mit abgestimmten Putzsystemen und Farben unter Erhalt oder Nachbau historischer Stuckelemente.
Einrüstung, Schutznetz und Passagegerüst

Fassadensanierung

  • Ein kostengünstiges neues Outfit: Ist man bereit, sich mit Putzwolken (= geringe Oberflächenstrukturunterschiede), die nur im Streiflicht sichtbar sind, zu arrangieren, muss nicht die gesamte Fassade abgeschlagen werden.
Stuckfassade an 2 Nachabarhäusern

Nachbarhäuser – Fassaden und Putzsanierung

Industriekletterer

Fassenarbeiten mittels Seiltechnik

Höhenarbeiter am AKH

  • Akuteinsätze und kleinere Gesimsesanierungen erledigen kostengünstig Industriekletterer (Houseworker) und Hebebühnen.

Vollwärmeschutz

Thermsiche Sanierung alter Villen

Historisierender Vollwärmeschutz

  • Aufeinander abgestimmte Vollwärmeschutz (=VWS)-Systeme auf Basis von Styropor oder Kork senken nicht nur Heizkosten sondern schützen z.B. auch vor.
  • Die Kosten für einen nachträglichen Vollwärmeschutz und neue Fenster mit einem U-Wert von 1,1-1,2 W/Km² amortisieren sich je nach Ausgangslage schon nach 10 Jahren. Teillösungen wie z.B. die Wärmedämmung der untersten/obersten Geschossdecke oder von Garageneinfahrten reduzieren die Heizkosten deutlich.

Dachgeschossausbau – Aufstockung

Errichten von exquisiten Lofts

Corthenstahltreppe zur Verbidung von der Geschoßebenen

  • Konzepterstellung und Ausführung betr. Dachgeschoßausbau und Gebäudeaufstockungen
I Träger nach statischen Vorgaben

Stahlträger bei Wegfall von tragenden Wänden

  • Verwirklichung von Wohnraumideen – Lofts, Penthouses und Adaptieren von Hofgebäuden
  • Moderne ganzheitliche Wohnkonzepte

Mauerwerkssanierung – Umbau

Auskeilung von Rissen, Unterfangungen, Einbau von I-Trägern z.B. bei Kellersanierungen oder Wohnungsumbauten

Kalziumsilikatplatten als innendämmung nach Mauertrockenlegung

Trockenlegung Gewerbeimmobilie mit Klimaplatten

Gebäude Restaurieren

Vergrösserte Fenster und Türen nach der Restaurierung

Terrassengestaltung – Bauernhof nach der Restaurierung

  • Restaurierung alter Gemäuer mit bausubstanzverträglichen Materialien
  • angepasst an zeitgemäße Technik und Bedürfnisse
  • Zusammenspiel von Gebäudesanierung, Innenausbau und Gartengestaltung
  • Bautenschutz zur Bewahrung historischer Werte

Exklusive Umbauten

  • Indoor Pool
  • Stilbäder
  • Wiederherstellung von „zu Tode restaurierter Bausubstanz“

Alles ist möglich:

Antike Bäder Gestalten

Bad aus Tausenundeiner Nacht

Prüfung: ÖNORM  B 1300 – Objektsicherheit von Gebäuden

  • ECOWORK Verfahren zur Sanierung v0n Stiegenanlagen – ohne Abbruch von Stufen – DIN 18202 betr. „ausgetretener Auftrittsflächen“
  • unter Erhalt der Historischen Bausubstanz
  • ohne kostenintensive Steinmetzarbeiten
  • Diffusionsoffene Silikatbeschichtungen für lange Haltbarkeit
  • Sanierte Kassettentüren
  • Beleuchtungskonzept für das Wohnen auf mehreren Ebenen

Gebäudesanierung – eine Auswahl aus Projekten / Referenzen